Dienstag, 2. August 2016

LVZ: Online-Kommentar: Volksverhetzung kostet Wurzener fast 2000 Euro


Der Strafrichter des Amtsgerichts Grimma hat einen 43-jährigen Wurzener wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 1950 Euro verurteilt. Der Angeklagte hatte in einem Online-Kommentar Asylbewerber als „Viehzeug" beziehungsweise „Viecher" bezeichnet.