Dienstag, 20. September 2016

Die Strafe aller Strafen: Die USA fordern fast mehr von der Deutschen Bank, als sie überhaupt wert ist - warum?

Die Geister, die ich rief: Die Deutsche Bank wollte so sehr zu den
großen Jungs gehören, und zockte bei jedem kruden Investment mit. Jetzt
holt die Finanzkrise das Institut einmal mehr ein. 14 Milliarden
US-Dollar fordert die US-Justiz von den Frankfurtern wegen des Handels
mit hypothekenbesicherten Wertpapieren. Nur eine anfängliche Forderung,
sagen die Einen. Existenzbedrohend, sagen Andere.

http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/horrende-forderung-die-strafe-aller-strafen-die-usa-fordern-fast-mehr-von-der-deutschen-bank-als-sie-ueberhaupt-wert-ist-warum_H1571159226_323620/